Individueller Urlaub in Kreta persönlich auf die zugeschnitten.

Westkreta - auf abgelegen Pisten entdecken

Der Westen Kretas ist der grünste, gebirgigste und zugleich auch wildeste Teil der Insel. Auf dieser Tour lernen Sie  die westlichste Ecke Kretas kennen.  Zahlreiche Plätze mit historischer und kultureller Bedeutung beleuchten verschiedene Aspekte der langen Geschichte Kretas.

Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte - Abfahrten täglich

Mindestteilnehmer pro Jeep:  2 Personen
Maximalteilnehmer pro Jeep: 3 Personen

Ablauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Chania

Nach der Ankunft in Chania Transfer nach Kissamos (Dauer ca. 1 Stunde)

Abends ein Welcome Dinner in der Cellar Taverna an der Uferpromenade gelegen. Diese Taverne ist seit über 20 Jahren in Familienbesitz und erfreut sich großer Beliebtheit bei Einheimischen und Urlaubern.

2. Tag: Wanderung Sirikari Schlucht

Die Sarikarischlucht ist ein Geheimtip und meist nur bei den Kretern bekannt. Diese leichte  6 km lange Wanderung führt Sie bis in das pitoreske Bergdorf Polyrinnia. Unterwegs zeigt sich die Schönheit Kretas in voller Pracht. Die Dorer hatten diese Stadt errichtet und Kastelli war die dazugehörige Hafenstadt. Ein Besuch dieses Dorfes lohnt sich nicht nur wegen seiner Ausgrabungsstätte, sondern auch wegen dem traumhaften Blick auf den Golf von Kissamos. Mittagspause in einem typischen Cafenion. Transfer zurück nach Kissamos. Abendessen in der Cellar Taverna.

3. Tag: Jeepsafari von Küste zu Küste

Heute tauchen wir ein in die wildromantische Bergwelt Westkretas. Die Fahrt führt über abgelegene Pisten bis auf 1.100 m wo sie einen spektakuläre Rundumblick auf die Süd, West und Nordküste erwartet. Dieser Ausblick wird Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Auf ihrer Reise durch das wahre Kreta tauchen sie auch ein  in das traditionelle Dorfleben beim Besuch eines typisch kretischen Dorfhauses. Mittagessen und Zeit zum Baden an der Südküste in der Nähe von Paleochora. Abendessen in der Cellar Taverna.

4. Tag: Wanderung durch die Deliana Schlucht

Diese wunderschöne Schlucht wird im Volksmund auch als kleine Schwester der Samaria Schlucht bezeichnet. Sie steht ihr um Schönheit nichts nach wird jedoch von den Reiseführern kaum erwähnt und hat daher weit weniger Besucher. Aufgrund der Einsamkeit hat sich hier eine große Kolonie von Gänsgeiern und Habichtsadlern angesiedelt. Ihr Reiseführer ist bestens informiert über Flora und Fauna und kennt sich auch mit den historischen Gegebenheiten vor Ort sehr gut aus. So säumen Überbleibsel vergangener Zeiten den Weg durch die Schlucht wie eine wunderschöne Kirche mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Mittagspause in einer Dorftaverna. Der Abend endet wie bereits zu vor in der in der gemütlichen Atmosphäre der Cellar Taverna.

5. Tag: Jeeptour von der Vergangenheit in die Gegenwart

Wer in Kreta Urlaub macht, der kommt an den Spuren der Vergangenheit nicht vorbei. Oft sind die Überbleibsel abseits der touristischen Pfade gelegen so dass diese nur per Jeep erreichbar sind. Die Halbinsel zwischen den Buchten von Chania und Kissamos ist überhaupt noch nicht durch Asphaltstraßen erschlossen. Hier ist ein 4x4-Geländewagen das richtige Fahrzeug, denn die Pisten sind teilweise äußerst rau. Die Fahrt durch menschenleere, aber schaf- und ziegenreiche Natur ist das größte Erlebnis. Unterwegs Besuch eines kretischen Klosters und anschließend Mittagspause in einer schattigen Taverne.

6. Tag: Ende der Jeepsafari

Transfer nach Chania oder Anschlußprogramm.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Übernachtungsort

  • 5 x Kissamos z. B. Sunny Bay Hotel

Preise pro Person 2019 in € (Code: K5010)

Saisonzeiten Doppel  Dreibett
15.03. - 31.10.    965     915

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen: 

  • 5 Übernachtungen im Familienhotel 3 *
  • alle Zimmer mit Dusche WC
  • 5 x Frühstück
  • 4 x Mittagessen Tag 2 bis 5
  • 4 x Abendessen ( 3 Gang) Tag 1 bis 4
  • Flughafentransfers ab und bis Chania
  • 2 geführte Wanderungen (englischsprachig)
  • 2 Jeepsafari mit Fahrer/Reiseleiter (englischsprachig)
  • Straßenkarte
  • Kreta Reiseführer
  • Sicherungsschein


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Anreise
  • Mittagessen Tag 1
  • Abendessen Tag 5
  • Eintritte
  • Trinkgelder

 

 

Highlights dieser Reise

  • Deliana Schlucht
  • Sirikari Schlucht
  • historische Polyrinnia
  • Strandidylle Südkreta
  • Halbinsel Rodopou
  • Besuch eines kretischen Dorfhauses

getestete Autorundreisen

Rundreisen von 6 bis 9 Tagen

Alle Infos zu unseren Autorundreisen finden Sie hier!